Die neue Ausgabe vom Familienwegweiser

Das Lokale Bündnis für Familie Pankow hatte vor kurzem Grund zum Feiern - nämlich seinen 10. Geburtstag!!!
Am 26.9.2007 haben sich engagierte Fachkräfte, Institutionen, Vereine und Firmen aus Pankow zusammengeschlossen, um sich dafür einzusetzen, das Zusammenleben von Kindern und Familien im Bezirk familienfreundlicher zu gestalten. Zu den Themenschwerpunkten des Bündnisses gehörten schon damals, neben der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, unter anderem auch flexible Kinderbetreuungsangebote zu diskutieren, zu ermöglichen und Informationsangebote für Familien zu schaffen.
Zehn Jahre sind eine lange Zeit. Eine Zeit, in der viel auf den Weg gebracht wurde und sich viel verändert hat. Ein gelungenes Beispiel für Veränderung und für die langjährige und kontinuierliche Arbeit des Lokalen Bündnisses ist der umfassende Familienwegweiser für Familien in Pankow. Er gibt einen komplexen Überblick über viele Kontaktdaten zu verschiedenen und wichtigen Beratungs- und Anlaufstellen im Bezirk, Adressen von Pankower Schulen, Kitas und vielem mehr.
Der Pankower Familienwegweiser hat in den letzten Jahren nicht nur sein äußeres Gesicht verändert, sondern auch inhaltlich sind wir bestrebt, mit jeder Auflage Veränderungen und neue Ideen einzubringen. Mit dieser Ihnen vorliegenden Ausgabe wird der Familienwegweiser für Pankow zum 7. Mal aufgelegt. Im letzten Jahr konnten wir zum ersten Mal einen kleinen Anteil in Brailleschrift veröffentlichen. Dadurch konnten Menschen mit Sehbeeinträchtigungen und blinde Menschen Internetlinks zu Audiodateien lesen. Wir freuen uns, diese Neuerung auch in diesem Heft fortsetzen zu können.
Der Schwerpunkt des Familienwegweisers 2018 liegt darauf, einige Texte in Leichter Sprache anzubieten. Leichte Sprache hat das Ziel, das Verstehen von Texten zu erleichtern und dient somit der Barrierefreiheit. Den Personenkreis, der den Wegweiser nutzen kann, möchten wir damit gern erweitern.
Um einen unkomplizierten Zugang zum Familienwegweiser zu ermöglichen wird dieser, wie auch in den Jahren zuvor, kostenfrei in Kitas, Schulen, bei Kinderärzten, in Ämtern, in Hebammenpraxen und in dem einen oder anderen Eltern-Kind-Café zu finden sein.
An dieser Stelle möchten wir allen danken, die an der inhaltlichen und redaktionellen Gestaltung und mit einer finanziellen Unterstützung des Familienwegweisers so tatkräftig mitgewirkt haben. Besonderer Dank gilt Elisabeth Rott und ihrem Team (vom Verband für sozial-kulturelle Arbeit - Kompetenzzentrum Inklusive Stadtteilarbeit) für die Übersetzungen in Leichte Sprache. Darüber hinaus danken wir dem IN TOUCH Verlag für die hervorragende Zusammenarbeit und dem Bezirksamt Pankow für jegliche Unterstützung.
Um auch zukünftig („weitere 10 Jahre“) die Arbeit des Lokalen Bündnisses für Familie Pankow fortzusetzen und den Familienwegweiser weiter zu entwickeln, sind wir auf neue Ideen und Anregungen gespannt! Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit, wenn Sie Wünsche haben oder das Bündnis einfach unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihre Nachricht.

Andreas Gerts; Vater aus Pankow Praxis _wortraum_ und im Bezirk Pankow ehrenamtlich engagiert

Katrin Holland-Letz; Mutter aus Pankow Koordinatorin des Nachbarschafts - und Familienzentrums im Stadtteilzentrum Pankow



Aktuelle Themen 

© ambrozinio / Fotolia.com

Kindschaftsrecht

Geschrieben, am 24. März 2015Das Kindschaftsrecht behandelt das zivile Rechtsverhältnis zwischen Eltern und Kindern.weiterlesen
© Sandra Brunsch / Fotolia.com

Jugendberufshilfe / Beratung

Geschrieben, am 24. März 2015Die Jugendberufshilfe ist eine auf den Einzelfall bezogene Hilfe, die nach Bedarf flexibel ausgestaltet werden kann. weiterlesen
© Dean Mitchell / Fotolia.com

Jugendsozialarbeit

Geschrieben, am 24. März 2015Die Jugendsozialarbeit ist eine Leistung der Jugendhilfe und ist in verschiedene Handlungsfelder unterteilt. weiterlesen
© pressmaster / Fotolia.com

Allgemeine Förderung für junge Menschen und Familien

Geschrieben, am 24. März 2015Neben der Kita und der Schule spielt vor allem die Freizeit eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Kindern. weiterlesen