Von der Kliniktasche bis zum Kinderwagen-Tuning

© Günter Menzl / Fotolia.com

Geschrieben, am 10. Februar 2018

"papa.ante.partus" ist ein Geburtsvorbereitungskurs für (werdende) Papas, die Fragen haben und mithelfen wollen.

Die Geburt eines Kindes ist sowohl für die Frau, als auch für den Mann ein besonderes Erlebnis, aber auch eine große Herausforderung. Dieser sollte man sich nicht unvorbereitet stellen. Tipp: Mit einer guten Vorbereitung kann man das WUNDER der Geburt des eigenen Kindes auch wirklich miterleben.

Eine gute Vorbereitung bieten, wie der Name schon verrät – Geburtsvorbereitungskurse. Für werdende Mütter gibt es davon jede Menge. Auch Kurse für Paare werden angeboten, jedoch stehen hier die werdenden Mütter meistens im Fokus des Geschehens. Kurse nur für Väter sind schon seltener. Dabei haben auch Väter eine Menge Fragen.

Diese können z.B. im Kurs “papa.ante.partus” gestellt werden. In diesem Geburtsvorbereitungskurs nur für (werdende) Väter werden an fünf Abenden offene Fragen geklärt, Gespräche geführt, wichtige Tipps gegeben und natürlich bleibt auch viel Raum zum Austausch und für gesellige Runden
unter Vätern und (werdenden) Vätern.

Hier ein kleiner Überblick zum Inhalt des Geburtsvorbereitungskurses:

  • Organisatorisches vor der Geburt und praktische Tipps (u.a. die “Kliniktasche für den Papa”)
  • Die Geburt: wo ist eigentlich Papas „Platz“?
  • Das Baby halten, wickeln, tragen: „kann da was kaputtgehen“?
  • Das Wochenbett: was ist wichtig zu beachten? Wie lange dauert so ein Wochenbett eigentlich? Und warum will sie „nur“ kuscheln?
  • Postpartale Depressionen bei Müttern / Vätern (PPD): woran ist sie zu erkennen, was ist zu tun?
  • Besuche und Umgang mit „den lieben Verwandten“
  • Eltern werden, Pa(a)rtner bleiben: eine gute ElternPAARzeit©
  • identitätsunterstützende Gedankenspiele und Rollenverständnisse anhand „logischer Ebenen für Papas“
  • „Hardware für Papas: Tuning für Kinderwagen, welches Babyfon funkt am besten und wie viel Spielzeug braucht das Kind eigentlich?“
  • Geburten in Patchworkfamilien: es wird bunt!
  • vom Umgang mit schon anwesenden Geschwistern

Zum Kurs gibt es weiterführende Literatur, Weblinks und informative Handouts. Neugierig geworden? Bei Interesse können Sie sich an Andreas Gerts von _wortraum_, Görschstr. 12, 13187 Berlin, wenden. Zu erreichen unter der Rufnummer +49 (0)178 401 78 92 oder Mail an gerts@wortraum-berlin.de.

Quelle: www.wortraum-berlin.de