Alles was man wissen muss

© 3desc / Fotolia.com

Geschrieben, am 16. Februar 2018

In Pankow gibt es viele Stellen, Vereine und Einrichtungen, an die man sich in Problem- oder Krisenfällen wenden kann.

Doch nicht immer weiß man auf Anhieb, wohin und welche Stelle nun die richtige ist?

Wichtige Kontakte. Dieses Kapitel soll Ihnen einen ersten Überblick geben. Auf den folgenden Seiten wurden die wichtigsten Institutionen, ihre Kontaktdaten und Beratungsangebote festgehalten. Hier finden Sie Adressen und Telefonnummern sowohl von bundesweit agierenden Hilfsorganisationen als auch von regionalen Anlaufstellen – von Präventionsangeboten bis hin zu Einrichtungen, die Ihnen in Krisensituationen neue Wege aufzeigen, darunter Angebote des Kinderschutzes, aber auch Beratungsdienste speziell für Frauen beziehungsweise Männer.

Spezielle Hilfen. Alle Beratungsangebote der Not-, Krisen- und Beratungsdienste sind frei zugänglich und kostenfrei. Sie richten sich an Menschen mit sozialen, gesundheitlichen, familiären oder finanziellen Problemen. Aber auch sehr spezielle Hilfen, wie zum Beispiel nach gewalttätigen Übergriffen oder bei Suchtproblemen, werden im Bezirk und darüber hinaus angeboten.

Ein erster Überblick. Das Kapitel “Alles was man wissen muss” erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es soll lediglich dazu beitragen, dass man in Momenten der Ratlosigkeit Hilfe und eine erste Anlaufstelle findet. Gerne helfen Ihnen die kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den einzelnen Beratungsstellen weiter.

Die wichtigsten Rufnummern von Not-, Krisen- und Beratungsdiensten finden Sie im Adressverzeichnis unter “Notdienste und wichtige Rufnummern”.